© Werbeagentur Michael Nath, Vechta / fotonath.de
© Werbeagentur Michael Nath, Vechta / fotonath.de

Bexaddetal

Das Bexaddetal liegt ca. 2 Kilometer nordwestlich vom Zentrum der Stadt Damme und ist vom Wanderparkplatz beim Kloster der Benediktiner oder vom neu angelegten Wanderparkplatz an der Gramker Straße am besten zu erreichen.

Das Bexaddetal ist ein schmales Erosionstälchen mit einem naturnah verlaufendem Bach und randlich, zum Teil stark schüttenden Sicker-Quellbereichen, die teilweise von einem sehr gut ausgebildeten Erlen-Quellwald eingenommen werden. Das Tal ist ein vielfältiger Naturraum mit einem Mosaik unterschiedlichster Biotope, die zusammen die Eigenart und Schönheit des Gebietes ausmachen. Der ökologische Wert des Bexaddetals besteht vor allem im Vorkommen gefährdeter Vegetationsbestände und Ökotope. So sind hier bestimmte Pflanzengesellschaften sehr gut ausgebildet. Neben der ökologischen Wertigkeit zeichnet sich das Bexaddetal aber auch durch seinen hohen Erlebnis- und Erholungswert aus. Dazu ist es heimatgeschichtlich bedeutsam und bietet sich aufgrund seiner Lage als außerschulischer Lernstandort an.

Der Lehrpfad "Naturspaziergang Bexaddetal" besteht aus zwei Rundgängen, die leicht miteinander verbunden werden können (Rundgang 1: 1 – 17; Rundgang 2: 18 – 26). An verschiedenen Beobachtungspunkten, die jeweils durch eine Nummer gekennzeichnet sind, soll der Spaziergänger angeregt werden, sich etwas näher mit der Natur zu beschäftigen. Oft sind dort Dinge zu beobachten, die man vielleicht nicht auf den ersten Blick so ohne weiteres wahrnimmt.

Kontakt

Bexaddetal
Gramker Str.
49401 Damme
Region: Erholungsgebiet Dammer Berge