Sonstige Events

Energieforum Holdorf

Sicherung der Energieversorgung und verantwortungsvoller Energieverbrauch das sind die Themen der Stunde. Das möchte die Interessengemeinschaft Holdorf (IGeHo) aufgreifen und lädt daher für den 5. Oktober (Mittwoch) ab 19 Uhr zur Auftaktveranstaltung "Energieforum Holdorf" ein. Diese findet statt in der "Bauernschänke Bocklage", An der Bundesstraße 11.

Mit örtlichen Akteuren aus Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft möchte die IGeHo an
diesem Abend überlegen, welche Chancen für alle die Gründung eines Energieforums in
Holdorf bieten und wie dieses umgesetzt werden kann. Begleitet wird die Veranstaltung von Pavel Kusch. Der gebürtige Holdorfer ist international für die Firma 3Energie Consulting tätig.

Pavel Kusch soll Energiekonzepte und Best-Practice-Beispiele, vor allem aber breit nutzbare Fördermöglichkeiten aufzeigen.

"In den anschließenden Gesprächen möchten wir dann ausloten, ob wir das Thema zusammen für Holdorf vorantreiben wollen", teilen Sergej Belz, Thomas Deters und Andreas Lucht als Initiatoren mit. "Denn wir sind überzeugt, dass sich dieses wie so viele Zukunftsthemen am wirksamsten gemeinsam angehen lässt."

Einladungen von Vertretern der genannten Bereiche hätten bereits zu mehreren Anmeldungen von Verantwortlichen namhafter Holdorfer Industrieunternehmen geführt, teilt die IGeHo mit. Deshalb hätte sich die Interessengemeinschaft entschieden, die Veranstaltung für alle Interessierten zu öffnen.

Da im Anschluss an das Programm zu einem Imbiss geladen wird, wird um Anmeldung
unter energieforumholdorf@email.de gebeten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung und dem Imbiss ist kostenlos, teilte die Interessengemeinschaft mit.

Mi, 5. Oktober 2022

19:00 Uhr

Bauernschänke Bocklage
An der Bundesstraße 11
49451 Holdorf
Zur Veranstaltungsstätte